ACHTUNG !!! Ab sofort Räumungsverkauf!!!

ACHTUNG !!! 50 % AUF ALLES !!!


Ab sofort Räumungsverkauf!!!

Da das Eiscafé Pinguin seinen Standort demnaechst aendert,
bin ich leider gezwungen mein kleines Laedchen
hier im Camino del Sol zu schliessen.

Da ich noch nicht weiss, ob und wo ich ein vergleichbares,
passendes Laedchen fuer mich finden werde,
muss erst einmal abgebaut werden.

Ich werde aber trotzdem noch auf Bestellung Gravuren und Brandmalereien
anfertigen und online immer fuer Euch da sein ;)

LG Sindy

SR Decoration
Camino del Sol neben Eiscafe Pinguin
Cabarete
Fr.-Mi. 12pm - 6pm
Cel. +1 829-726-4457
S-v-R@hotmail.de
sindyvr.wordpress.com

CD Lampe von Wawerko

Als ich hier bei Facebook die Bastelidee fand, hat sie mir richtig toll gefallen und weil auch noch andere an dieser Lampe Interesse am basteln hatten, dachte ich mir es mal zu versuchen…

… da diese Lampe ja wie ein Fussball aufgebaut ist, kann man auch dessen Vorlage nehmen, da ich aber erstmal testen wollte ob das ueberhaupt was werden koennte habe ich mich erst einmal an eine kleine Kugel gemacht…

… also die CD´s mit jeweis 5 gleichen Seiten schneiden, wo dann 7cm auf eine Seite kommt.

… und dann zusammenkleben… sollte ja nicht zu schwer sein 😉

hmmm… aber nun die erste Huerde CD schneiden 😦

… ich hab dann mir der Blechschere das Beste Ergebnis bekommen ( aber Vorsicht fuer ungeuebte Blasengefahr!!!)

… und je aelter die CD´s sind um so sproeder werden sie…

… so wenn man dann irgendwann 12 CD´s zusammen hat, die nicht kaputt, eingerissen oder die Folie abgegangen ist hat, zusammenkleben…

… ich habe dazu Sekundenkleber verwendet, weil man die Teile sonst schlecht fixieren kann… ( allerdings wenn der Kleber verlaeuft, oder wenn die Finger mal mit festkleben, gibt das alles dann unschoene Flecken)

… und dann die Oberste und Letzte CD erstmal weggelassen und Fassung mit Birne rein :o) und???

—> sieht Sche…. se aus :o) lol… wenn man mir Vorher gesagt haette, das die Beschichtung der CD´s unterschiedlich Licht durchlaessig sind, dann haett ich andere gesucht :/… naja

… also hab ich noch mal jede Menge CD´s geschnitten und die dann von aussen draufgeklebt…

… und dann??? Grosse Spannung!!! Fassung mit Birne rein …

—> sieht Sche…se aus 🙂 lol… voll 70iger Jahre oder so…

… naja… war fuer mich eine Erfahrung… hab ich auch mal probiert… aber ich glaube auch wenn ich diese Lampe in halbwegs gleichfarbigen CD´s und im Fussball Stil gemacht haette, haette sie mir auch nicht gefallen…

… also ich hab da ne Lampe zu verschenken :o)

Mosaik

Anleitung Spiegel:

man nehme:

– große alte Spiegel

– Spanplatte, die größer als der Spiegel ist

– verschiedene Fliesenrester

– Silikon, Pappe, 2 stabile Haken

– Zement, Sand

– Farbe nach Wahl

– wenn möglich Computer mit einem Bild-Bearbeitungs-Programm, Drucker

1. der Spiegel wird auf die Spanplatte mit Silikon geklebt

2. alles ausmessen und am Computer so die Motive bearbeiten, das diese gut auf das Brett passen

3. Motive ausdrucken und auf dünne Pappe kleben ( das ist leichter zu handhaben als das große Brett)  und auf die Platte kleben

4. das Motiv wird nur mit den Scherbenresten exakt ausgefüllt und dann wieder festgeklebt

5. die Motive werden dann auf das Brett geklebt

6. Fliesenreste werden nun in ca. 1,5cm große Stücke geschnitten und auf dem Brett angeordnet und dann festgeklebt

7. wen alles trocken und fest ist wird der Beton angemischt… ich habe hier eine Mischung von 1:1 genommen und ziemlich duennflüssig in alle Zwischenräume gegossen

8. antrocknen lassen und mit einem feuchten Schwamm wie beim Verfugen über den Beton gewischt, bis alles schön verdichtet ist und glatt und nicht so viel Beton auf den Motiven bleibt

9. wenn alles ausgetrocknet ist die Reste von Beton von den Motiven entfernen… ich habe dazu einen Schaschlyck Spieß genommen, weil er keine Kratzer hinterlaesst und der Beton sich gut damit abreiben ließ

10. jetzt kommt die Farbe drauf… kann sein das man mehrfach drüber streichen muss… je nachdem wie die Farbe abdeckt

11. und hier musste ich dann die Motive auch wieder frei kratzen

12. ja wieder trocknen lassen

13. jetzt wird der große Spiegel abgeklebt und alles in mehreren Arbeitsschritten mit reichlich Klarlack lackiert

14. gut austrocknen lassen min.3 Tage

15. da der Spiegl an den Rändern schon die Spiegelfolie beschädigt war musste ich den Rand noch mit einer Zick-Zack Gravur verstecken 😉

16. die Motive für die Gravur hab ich wieder am PC erstellt, ausgedruckt und aufgepauscht und graviert

17. so nur noch 2 stabile Haken an die Oberseite eingedreht und fertig 🙂

So, ich hoffe ich hab einen von Euch vil angeregt auch mal einen zu erschaffen 🙂 würde mich über Kommentare sehr freuen

viel Spass 🙂

%d Bloggern gefällt das: